Veranstaltungen & Seminare für Berufsbetreuer

1576
Teilen

Jeder Fall ist anders. Das Fachwissen eines Berufsbetreuers ist entsprechend groß und muss ständig erweitert werden. Soweit die Theorie. Doch welche Fortbildung ist die Richtige? Unsere Übersicht aktueller Kurse hilft Ihnen bei der Auswahl. 

Bundesverband freier Berufsbetreuer e.V. (BVfB e.V.)

Der Bundesverband setzt sich für die Interessen freier, rechtlicher Betreuer und für die Qualität in der beruflichen Betreuung ein. Am 16. und 17. November 2018 findet das jährliche Treffen der Verbandsmitglieder unter dem Motto „Der Berufsbetreuer als (un)freier Beruf“ statt. Fachvorträge und der Austausch untereinander stehen dabei im Mittelpunkt.  

http://www.bvfbev.de/

Weinsberger Forum

Das Weinsberger Forum bietet ein breites Seminarangebot für angehende und aktive Betreuer. Von den allgemeinen Betreuungspflichten bis zu konkreten Aufgabenbereichen wie die Gesundheitsfürsorge werden viele Aspekte abgedeckt. Eines der Seminare ist der „Grundkurs Erbrecht“ vom 23. bis 24. April in München. Die Inhalte: gesetzliche Grundlagen, Erbfolge, Testament und Nachlass.

http://www.weinsberger-forum.de/alle-seminare/uebersicht.html

Betreuer/innen – Weiterbildung

Seit 1999 bietet Betreuer/innen-Weiterbildung viermal jährlich den praxisorientierten Zertifikatslehrgang Berufsbetreuer/in an. Allgemein umfassen die bundesweiten Weiterbildungsangebote über 50 Einzelseminare und acht Zertifikatslehrgänge (z.B. Verfahrenspfleger, Nachlasspfleger und Testamentsvollstrecker). Die kostenfreie „BetreuungApp“ können Interessierte nutzen, um aktuelle Informationen rund um die Berufsbetreuung zu erhalten. Der nächste Kurs Berufsbetreuer/in beginnt am 17. September 2018 in Münster und am 24. September 2018 in Stuttgart. 

http://www.betreuer-weiterbildung.de/seminarangebote.php

Ikome Dr. Barth GmbH & Co KG

Das Leipziger Institut Ikome bietet zertifizierte Aus- und Weiterbildungen für rechtliche Betreuer an. Das Spektrum der praxisbezogenen Kurse reicht von den Grundlagen bis zu speziellen Lösungsansätzen. Vom 27. – 28. April beispielsweise findet ein Seminar zum Umgang mit schwierigen Klienten in Leipzig statt. Monatlich bietet das Institut auch Fallsupervision für rechtliche Betreuer an. Dabei werden konkrete berufliche Erfahrungen reflektiert. Die Beratung kann als Einzel- oder auch Gruppensupervision gebucht werden.

https://www.ikome.de/weiterbildung/rechtlicher-betreuer/konzept-ablauf-abschluss

Kommunales Bildungswerk e.V.

In Berlin bietet das Kommunale Bildungswerk (kbw) praxisorientierte Seminare u.a. zu den Themen Betreuungsrecht, finanzielle Hilfe für Berufsbetreuer und typische Fehler während der Betreuung an. Das Seminar „Eilfälle in der Betreuung, Unterbringung nach BGB/PsychKG“ findet am 18. April statt.

https://www.kbw.de/seminare