Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung

327
Teilen

Die Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung ist eine der wichtigsten Versicherungen für Berufsbetreuer/innen. Vermögensschäden sind Schäden, die weder Personenschäden (Tötung, Verletzung des Körpers oder Schädigung der Gesundheit von Menschen) noch Sachschäden (Beschädigung, Vernichtung oder Abhandenkommen von Sachen) sind oder sich aus solchen Schäden herleiten. Anders ausgedrückt, sind Vermögensschäden entgangene finanzielle Vorteile oder finanzielle Nachteile, die Betreute durch den falschen oder unterlassenen Rat des Berufsbetreuers erlitten haben. Der Berufsbetreuer haftet bei  Verletzung seiner Pflichten unbegrenzt mit seinen privaten Vermögen.

Hier können Sie sich Ihre Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung berechnen lassen:
Froschkönig Versicherungsrechner